Arten schützen

Ein wichtiger Teil des Naturschutzes ist dem Schutz der Arten gewidmet. Artenschutz hat die Aufgabe, bestimmte durch den Menschen als schützenswert erachtete wild lebende Arten in ihrer historisch gewachsenen Vielfalt (Artenvielfalt) zu schützen und zu pflegen.

 

Das gilt gleichermaßen für geschützte Pflanzen und Tiere, die entweder aus fernen Ländern zu uns in die Region gefunden haben oder der einheimischen Flora und Fauna angehören, wie unsere Fotos zeigen (oben: die Große Moosjungfer - in Sachsen stark gefährdet; links: Der Dompfaff - besonders geschützt).

 

 

Eine ganze Reihe einheimischer Pflanzen- und Tierarten hat sachsenweit gesehen ihren Verbreitungsschwerpunkt sogar speziell im Vogtland und ist landesweit ihrer Gefährdung wegen in die jeweiligen Roten Listen eingestuft. Für sie trägt der Vogtlandkreis eine besondere Verantwortung zur langfristigen Sicherung ihrer Lebensstätten.

Haben Sie selbst Pflanze oder Tier einer geschützen Art in Ihrer Obhut, sind Sie gleichermaßen verantwortlich. Unsere Hinweise zum Artenschutz sollen Sie dabei unterstützen.