Natur zum Anfassen

Welche Teichbewohner kennst du und welche Pflanzen wachsen eigentlich an dessen Ufer? Hast du Lust auf Keschern, Mikroskopieren, Experimentieren und Erforschen? Dann bist du hier genau richtig! Das alles und noch viel mehr können Zweit- bis Sechstklässler an einem kostenfreien Exkursionstag in der Natur erfahren. Zeit zum Staunen, Probieren und Erfragen.

Natur zum Anfassen... Was ist das denn?

Ein Tag in der Natur, an dem man solch Wissenswertes, Spannendes, Informatives und Lehrreiches erleben, und entdecken kann, das ist 'Natur zum Anfassen'.

Auf Jungen und Mädchen der Schulklassen zwei bis sechs warten im Rahmen dieses geförderten Projekts kostenfreie Exkursionstage auf zwölf Naturhöfen in drei Bundesländern.

Diese sind Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Den Kindern soll damit der Naturkreislauf nähergebracht, der Sinn des Tier- und Pflanzenschutzes vermittelt und ihr Interesse für Natur und Traditionshandwerk geweckt werden. Thema dieses Jahr ist: 'Leben am Teich - dem Froschkönig auf der Spur'

 

Wo kann ich meine Klasse anmelden?

Ansprechpartner im Vogtland ist das Natur- und Umweltzentrum Oberlauterbach.

Ab Mitte Mai 2017 können Sie Ihre interessierte Schulklasse der Stufe 2 bis 6 für die kostenlosen Exkursionstage hier anmelden:

 

 

Das Projekt 'Natur zum Anfassen' geht 2017 in die siebente Runde.
Gefördert wird es von mehreren Energieversorgern.