29.04.2019

Die Untere Naturschutzbehörde informiert:

Die Untere Naturschutzbehörde des Vogtlandkreises vergibt im Jahr 2019 drei naturschutzfachliche Fachplanungen für bestehende und geplante Schutzgebiete, welche über die Richtlinie „Natürliches Erbe“ des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft mit Landesmitteln und Mitteln des Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014 – 2020 gefördert werden.

  • Erstellung von Fachgutachten für 21 bestehende Flächennaturdenkmale im nördlichen Vogtlandkreis
  • Erstellung von Schutzwürdigkeitsgutachten für drei bestehende Naturschutzgebiete (NSG „Zauberwald“, NSG „Hüttenbachtal“, NSG „Landesgemeinde“)
  • Erstellung eines Schutzwürdigkeitsgutachtens für das geplante Naturschutzgebiet „Mühlteiche Unterlosa“

Dazu finden floristisch-faunistische Kartierungen in den genannten Gebieten durch die beauftragten Fachgutachter statt.

Ziele der Gutachten sind einerseits die Feststellung der naturschutzfachlichen Würdigkeit der Gebiete einschließlich der Kartierung charakteristischer und gefährdeter Arten und Lebensräume, die exakte Abgrenzung der Schutzgebiete sowie die Erarbeitung gebietsspezifischer Schutzziele.