25.05.2022

Die Rote Waldameise

Frühlingszeit - Wanderzeit! Sie kommen oftmals an großen Ameisenhaufen vorbei oder haben vieleicht auch einen im eigenen Garten. Es handelt sich dabei sehr oft um die Rote Waldameise (Formica rufa). Sie besiedeln gut besonnte Stellen am Waldrand von Laubwäldern und Nadelwäldern aller Art. Für die Nestgründung wird ein morscher Baumstumpf gesucht und in den folgenden Wochen ein Haufen aus Baumnadeln, kleinen Ästen und Moos zusammengetragen. Die Haufen können bis zu 3 Meter hoch werden. 

Mehr Infos über diese phantastische Ameise finden Sie hier: 

>> Rote Waldameise | NUZ-vogtland.de >>